So ändern Sie das Datumsformat in Excel und erstellen benutzerdefinierte Formatierungen

Der erste Teil unseres Tutorials konzentriert sich auf die Formatierung von Daten in Excel und erklärt, wie Sie die Standardformate für Datum und Uhrzeit einstellen, wie Sie das Datumsformat in Excel ändern, wie Sie benutzerdefinierte Datumsformate erstellen und Ihre Daten in ein anderes Gebietsschema konvertieren.

Neben Zahlen, Datum und Uhrzeit sind die häufigsten Datentypen, die in Excel verwendet werden. Sie können jedoch sehr verwirrend sein, erstens, weil das gleiche Datum in Excel auf verschiedene Weise angezeigt werden kann, man kann aber excel datumsformat umwandeln, und zweitens, weil Excel intern immer Daten im gleichen Format speichert, unabhängig davon, wie Sie ein Datum in einer bestimmten Zelle formatiert haben.

Wenn Sie die Excel-Datumsformate etwas genauer kennen, können Sie eine Menge Zeit sparen. Und genau das ist das Ziel unseres umfangreichen Tutorials zur Arbeit mit Daten in Excel. Im ersten Teil werden wir uns auf die folgenden Funktionen konzentrieren:

So ändern Sie das Datumsformat in Excel und erstellen benutzerdefinierte Formatierungen

  • Excel-Datumsformat
  • So konvertieren Sie das Datum in eine Nummer in Excel
  • Standard-Datumsformat in Excel
  • Wie man das Datumsformat in Excel ändert
  • So konvertieren Sie das Datumsformat in ein anderes Gebietsschema
  • Wie man ein benutzerdefiniertes Datums- und Zeitformat erstellt
  • Excel-Datumsformat funktioniert nicht – Korrekturen und Lösungen

Excel-Datumsformat

Bevor Sie die Vorteile der leistungsstarken Excel-Datumsfunktionen nutzen können, müssen Sie verstehen, wie Microsoft Excel Daten und Zeiten speichert, da dies die Hauptquelle für Verwirrung ist. Während Sie erwarten würden, dass Excel den Tag, den Monat und das Jahr für ein Datum speichert, funktioniert es nicht so…..

Excel speichert Daten als fortlaufende Zahlen, und es ist nur die Formatierung einer Zelle, die bewirkt, dass eine Zahl als Datum, Uhrzeit oder Datum und Uhrzeit angezeigt wird.

Daten in Excel

Alle Daten werden als ganze Zahlen gespeichert, die die Anzahl der Tage seit dem 1. Januar 1900, die als Nummer 1 gespeichert ist, bis zum 31. Dezember 9999, der als 2958465 gespeichert ist.

In diesem System:

2 ist 2-Jan-1900

3 ist 3-Jan-1900.

42005 ist der 1. Januar-2015 (weil es 42.005 Tage nach dem 1. Januar 1900 ist).

Zeit in Excel

Die Zeiten werden in Excel als Dezimalstellen zwischen .0 und .99999 gespeichert, die einen Teil des Tages darstellen, an dem .0 00:00:00:00 und .9999999 23:59:59 ist.

Zum Beispiel:

0.25 ist 06:00 Uhr.

0,5 ist 12:00 Uhr.

0.541655093 ist 12:59:59:59 PM

Daten & Zeiten in Excel

Excel speichert Daten und Zeiten als Dezimalzahlen, die aus einer ganzen Zahl bestehen, die das Datum und einen Dezimalteil, der die Zeit darstellt.

Zum Beispiel:

1.25 ist der 1. Januar 1900 6:00 Uhr morgens.

42005.5 ist der 1. Januar 2015 12:00 Uhr.

So konvertieren Sie das Datum in eine Nummer in Excel

Wenn Sie wissen möchten, welche Seriennummer für ein bestimmtes Datum oder eine bestimmte Uhrzeit in einer Zelle angezeigt wird, können Sie dies auf zwei Arten tun.

  1. Dialogfeld Zellen formatieren

Wählen Sie die Zelle mit einem Datum in Excel aus, drücken Sie Strg+1, um das Fenster Zellen formatieren zu öffnen und zur Registerkarte Allgemein zu wechseln.

Wenn Sie nur die Seriennummer hinter dem Datum wissen möchten, ohne das Datum tatsächlich in eine Nummer umzuwandeln, notieren Sie sich die Nummer, die Sie unter Sample sehen, und klicken Sie auf Cancel, um das Fenster zu schließen. Wenn Sie das Datum durch die Zahl in einer Zelle ersetzen möchten, klicken Sie auf OK.

Verwenden Sie das Dialogfeld Zellen formatieren, um die Zahl hinter einem bestimmten Datum in Excel zu erhalten.

  1. Excel DATEVALUE und TIMEVALUE Funktionen

Verwenden Sie die Funktion DATEVALUE(), um ein Excel-Datum in eine Seriennummer umzuwandeln, z.B. =DATEVALUE(„1/1/2015“).

Verwenden Sie die Funktion TIMEVALUE(), um die Dezimalzahl für die Zeit zu erhalten, z.B. =TIMEVALUE(„6:30 AM“).

Um Datum und Uhrzeit zu kennen, verketten Sie diese beiden Funktionen wie folgt:

=DATUMSWERT(„1/1/2015“) & ZEITWERT(„6:00 UHR“)

Verwenden Sie die Funktionen DATEVALUE und TIMEVALUE, um die Zahl hinter einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit in Excel zu finden.

Hinweis. Da die Seriennummern von Excel am 1. Januar 1900 beginnen und negative Zahlen nicht erkannt werden, werden Daten vor dem Jahr 1900 in Excel nicht unterstützt.

Wenn Sie ein solches Datum in ein Blatt eingeben, z.B. 31.12.1899, ist es eher ein Textwert als ein Datum, d.h. Sie können die übliche Datumsarithmetik nicht zu einem frühen Zeitpunkt durchführen. Um sicherzustellen, können Sie die Formel =DATEVALUE(„12/31/1899“) in eine Zelle eingeben, und Sie erhalten ein erwartetes Ergebnis – den Fehler #VALUE!

Wenn Sie mit Datums- und Zeitwerten zu tun haben und Zeit in Dezimalzahlen umwandeln möchten, lesen Sie bitte die in diesem Tutorial beschriebenen Formeln: Wie man in Excel Zeit in Dezimalzahlen umwandelt.